Forschung

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Leiter der Arbeitsgruppe
Sie sind hier: Startseite / Forschung / Prof. Herzig / Leiter der Arbeitsgruppe

Leiter der Arbeitsgruppe

Stefan HerzigProf. Dr. Stefan Herzig
Prorektor für Lehre und Studium der Universität zu Köln
Gleueler Str. 24
50931 Köln
Telefon: +49 221 478-6064
Telefax: +49 221 478-89049
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

 

Werdegang:

Geboren am 27.06.1957 in Kiel.

 

  •  1967-76: Besuch der Kieler Gelehrtenschule (altsprachlich), Abitur
  • 1976-77: Grundwehrdienst in Neumünster
  • 1977-79: Medizinstudium an der Philipps-Universität Marburg, Physikum
  • 1979-83: Medizinstudium an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, 1., 2. und 3. Staatsexamen
  • 1981-83: Doktorand (Prof. Lüllmann, Abt. Pharmakologie der Universität Kiel)
  • 1983: Approbation als Arzt
  • 1984: Promotion in Kiel
  • 1984-91: Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Lüllmann, Pharmakologisches Institut der Universität Kiel
  • 1984-85: Grundwehrdienst als Stabsarzt in Kiel
  • 1988-89: Visiting Research Associate der Johns Hopkins University, Baltimore, USA, bei Prof. Dr. Yue
  • seit 1990: Arzt für Pharmakologie und Toxikologie
  • 1991-94: Vorstandsmitglied im Zentrum "Klinisch-Theoretische Medizin II"
  • 1991-95: Mitglied des Fakultätskonventes Medizin der Universität Kiel
  • 1992: Habilitation und venia legendi in Pharmakologie, Universität Kiel.
  • 1992: Ernennung zum Oberassistenten (C2, 8 Jahre) und zum Oberarzt
  • seit 1992: Prüfer für Staatsexamina der Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie
  • 1992-95: Mitglied des Studienausschusses der Math.-Nat. Fakultät Kiel
  • 1992-95: Mitglied des Promotionsausschusses der Medizinischen Fakultät Kiel
  • 1995: Ablehnung eines Rufes (C3-Professur, 9 Jahre, Universität Hamburg)
  • 1995: Berufung nach Köln und Ernennung zum Professor für Pharmakologie (C3 auf Lebenszeit)
  • seit 1996: Stellvertretender Institutsdirektor
  • seit 1996: Projektleiter nach GenTSV (S1-Labor)
  • seit 1996: Mitglied des Studienausschusses der Medizinischen Fakultät Köln
  • 1997: Mitglied der Engeren Fakultät (Fachbereichsrat) Köln
  • 1998: Mitglied der Strukturkommission der Medizinischen Fakultät
  • 2001-2003: Nachdiplom-Fernstudiengang "Master of Medical Education" in Bern
  • 2003-2007: Studiendekan der Medizinischen Fakultät Köln
  • seit 2006: Kommissarische Leitung des Instituts für Pharmakologie
  • seit 2011 Prorektor für Lehre und Studium der Universität zu Köln